Mehr Informationen zur Holfelder Holding

Die TCT-Flotte für maximale Flexibilität

Wir verfügen über 250 firmeneigene Fahrzeuge, die ausschließlich für die Getränkelogistik gebaut wurden, und mindestens 200 weitere Unternehmerfahrzeuge, die in unserem Auftrag unterwegs sind. In Kombination mit unseren rund 300 Fahrern können wir so maximale Flexibilität, Zuverlässigkeit und ein riesiges Frachtraumvolumen für unsere Kunden garantieren. Darüber hinaus betreiben wir für bestmögliche Servicequalität eigene Werkstätten, Tankstellen und Waschstraßen.

Team und Technik – darauf kommt es an

Das beste Team nützt nichts, wenn nicht auch das technische Equipment top ist. Wir können stolz behaupten: Das ist es bei uns! Die Spezialisierung auf Getränkelogistik hat dazu geführt, dass nicht nur unsere Mitarbeiter absolute Experten in dem Bereich geworden sind, auch die technische Ausstattung von TCT ist perfekt darauf ausgelegt: Fahrzeuge, Auflieger, Anhänger, Aufbauten – wir liefern ausschließlich mit Spezialfahrzeugen.

Bei uns kommen die neuesten Euro-6-Modelle der Marken DAF, IVECO und MAN mit Diesel oder LNG-Antrieb zum Einsatz. Mit dieser breiten Auswahl ist garantiert für jeden Fahrer und jeden Kundenwunsch etwas dabei: Für die „Locals“ haben wir MAN TGX Sattelzugmaschinen im Einsatz. Unsere „großen Jungs“ nutzen die neuesten DAF-XG-Modelle deren Fahrerhäuser ein erweitertes Kabinenmaß haben. Die Umweltbewussten fahren IVECO mit LNG-Antrieb und Bio-LNG im Tank. Natürlich kommen auch die Klassiker mit dem IVECO „Magirus“ Diesel auf ihre Kosten.

Effizientes, neuwertiges Equipment mit allen relevanten Sicherheitsassistenten und einer maximalen Einsatzzeit von 36 Monaten sorgt für einen sicheren Einsatz auf Deutschlands Straßen. Auch bei den Aufliegern setzen wir auf bekannte Marken und Top-Qualität: Für den Einsatz mit Getränken kommen die Marken Schwarzmüller, Schmitz und Böse zum Einsatz.  Alle Fahrzeuge sind nach VDI 2700 Getränke und DIN EN 12642 Code XL zertifiziert. Darüber hinaus sorgen Schnellschiebeplanen, Powercurtain ohne Latten und auch Mega-Auflieger und Tiefbetten dafür, dass das Be- und Entladen besonders zügig und der Transport möglichst effizient gestaltet werden kann.

Damit auch auf der letzten Meile alles in geregelten Bahnen läuft, haben wir spezielles Equipment genau dafür im Einsatz. Hängerzüge mit Getränkeaufbau und Hebebühnen, Mega-Planenhängerzüge mit Durchladesystem oder Mitnahmestapler – TCT Spedition hat alles, was das Herz begehrt. Kleine Verteilerfahrzeuge mit zwölf bis 14 Tonnen und Hebebühnen kommen bei uns speziell bei der Innenstadt-Belieferung zum Einsatz. In den Lagern selbst setzen wir auf Elektro-Flurförderfahrzeuge und modernste Gabelstapler.

Unsere Abläufe – Zahnräder, die ineinandergreifen

Es gibt nichts, an das wir nicht gedacht haben. Zusätzlich zu unserem riesigen Fuhrpark, durchgehender Digitalisierung und nachhaltiger Motorentechnik haben wir eigene Betriebstankstellen für Diesel und Adblue an drei Standorten in Altdorf bei Nürnberg, Gera und Knetzgau. Zudem unterhalten wir in Kooperation mit Alternoil eine eigene Betriebstankstelle für Bio-LNG-Treibstoff.

In unseren betriebseigenen Werkstätten der Holfelder Holding arbeiten absolute Lkw-Profis. Sie halten unseren Fuhrpark immer in Schuss! Da wir die Wartung und die Reparatur unserer Fahrzeuge damit immer in der eigenen Hand haben, können wir unseren Kunden Liefertreue garantieren. Und sollte es doch einmal zu einer Panne kommen? Dann kommen unsere eigenen Servicefahrzeuge zum Einsatz und sorgen dafür, dass technische Probleme sofort wieder behoben werden. 

Wir hören nicht damit auf, besser zu werden

Das gesamte Unternehmen – und natürlich auch das komplette Equipment – ist nach DIN EN ISO 9001 und IFS Logistics zertifiziert. Wir wollen diese Sicherheit, unsere Kunden brauchen diese Sicherheit. Aber damit nicht genug: Zusätzlich zu all den Qualitätsnachweisen verfügen wir über ein Bio-Siegel, um auch diese Produkte in unserem Lager handeln zu können.